Beiträge von STEWART

    Fehler gefundenX( Kopfdichtung ist hinten undicht, da rieselt es heraus. Weiteres folgt soweit schon einmal Danke

    Ragnar

    Hallo Ragnar,


    lass Dich nicht verunsichern und bitte plätte nicht den Alukühler. Ich habe vor ca. 7 Jahren bei Radtec in UK einen Alukühler gekauft und er ist bis heute dicht und soll eine um ca. 40% verbesserte Kühlleistung bringen. Mit dem normalen Plastikpropeller und einer Ölkühlanlage hatte ich selbst bei extremen Temperaturen und Stau auf der Autobahn keine Temperaturprobleme. Der Heizungshahn war allerdings immer geöffnet. Macht aber nichts, meine Frau und ich haben es ohne Probleme überlebt.


    Gruß


    Achim :):):):):)

    Guten Morgen Roland,


    vielen Dank für den ausführlichen Bericht über den vorderen Midget - Stoßdämpfer. Er erklärt vielen Midget Fahrerinnen und Fahren den Unterschied zwischen MGB und Midget - Dämpfern. Wer schon einmal "GEWOLLTERMASSEN" Passagier in einem mit nur 50 Stundenkilometern nicht mehr steuerbaren PKW gesessen hat, weiß wie die Physik wirken kann. Aber vielleicht denken ab jetzt viele etwas intensiver über dieses Bauteil nach.


    Viele Grüße


    Achim:)

    Hallo Eckhard,

    es gibt bei auf der Ebay Seite in England von Moss ganz neue Dämpfer. Sie kosten incl. Porto140,35 Pfund. Die von Peter überholten werden für 143,04 Pfund angeboten. Dazu kommen in Peters Fall noch 40 $ wenn Du keinen alten schickst. Wenn ich die Zahlen richtig gelesen habe.

    Entscheiden muss jeder selbst.

    Da mir die Originalität nicht so wichtig wie die Fahrbarkeit ist, werkelt auch nach den gemachten Erfahrungen mit NOS in Amerika die Frontline Lösung. Bisher seit geraumer Zeit völlig problemlos.

    Einen schönen Sonntag noch.


    Gruß


    Achim:)

    Hallo Josef,

    einmal ist immer das erste Mal. Meine Mails waren auch nicht unfreundlich, im Gegenteil. Frag doch mal den Dir persönlich bekannten Peter, warum er nicht auf meine Mails geantwortet hat. (Es waren mit dem ersetzten Dämpfer nicht 2 sondern 3 Dämpfer) Er kann die noch nicht sehr alten Unterlagen sicherlich schnell finden. Wenn er so kulant ist, wie Du annimmst , könnte er mir auch noch 2 vordere Dämpfer schicken. Ich verkaufe sie dann und stifte das Geld für gute Zwecke. Weil ich auch noch einen originalen MGB GT V8 habe und seit ca. 10 Jahren auch im MGDC - Forum allerdings nur lese. Ich bin übrigens auch dort Mitglied und im Midget Register habe ich auch einen kleinen Geldbetrag gespendet. Unter anderem durch die Empfehlungen in beiden Boards, habe ich die Dämpfer in den USA bestellt. Mein langes Berufsleben hat mich aber gelehrt, dass man Kriege die man nicht gewinnen kann, besser nicht anfängt. Es kostet nur und bringt nichts.


    Gruß


    Achim:)

    Hallo Josef,

    wenn Du meinen Artikel richtig gelesen hättest, wäre es auch Dir klar geworden, dass Peter nachdem er mir den ersten schon vor dem Einbau reklamierten Dämpfer ersetzt hat, mich erst Ein- und Ausbauen ließ, bevor er handelte. Der reklamierte Dämpfer hat nämlich schon nach kurzer Zeit "geleckt" und zwar heftig. Unter meinem Auto war eine Pfütze. Den Einbau hätte ich mir ersparen können. Wenn dann jemand auf zwei weitere Mails ( ein Dämpfer undicht, der andere hat innerhalb kurzer Zeit eine schiefe Verzahnung bekommen und klackerte richtig laut ), nicht antworte , ist der Fall für mich erledigt. Um weiteren Schaden von Fahrerrinnen und Fahrern abzuwenden, habe ich sie endgültig entsorgt. So etwas gehört in die Tonne und nicht repariert. Auch möchte ich nach einer solchen Behandlung nicht Entwicklungsarbeit für diese Art von Ersatzteilhändlern machen. Die Preise ohne Altteil, Transportkosten, Zoll etc. sind Dir ja sicherlich geläufig. Zur Vorbeugung weiterer Kommentare: Ich werde in diesem Jahr 70 Jahre und weiß nach mehr als vierzigjähriger Erfahrung mit diversen Oldtimern, sehr vielen Motorrädern und noch mehr "normalen" Autos, meistens worüber ich spreche.

    Ich habe aus diesen in der Praxis gemachten Erfahrungen hier darüber berichtet, um andere Interessentinnen und Interessenten zu informieren. Seine Schlüsse daraus ziehen kann dann jeder selbst.

    An gebrochenen Achsen können ein oder mehrere Leben hängen!!!!!!


    Gruß


    Achim

    Info an alle zu Peter Caldwell:

    Nachdem hier immer wieder Lobgesänge auf Peters Dämpfer gesungen werden, mal ein Bericht aus der Praxis.

    Ich habe vor ein paar Jahren einen kompletten Satz(vorne und hinten) von Peter gekauft. Schon bei der Lieferung stellte ich an einem vorderen Dämpfer Schwergängigkeit fest. Peters Antwort war, dass sich das im Fahrbetrieb schon gibt. Er wurde dann undicht und ich bekam anstandslos einen anderen. Einige Zeit später stellte ich dann eine - zwar kleine - aber weitere Leckage (andere Seite) fest. Dieses ging einher mit einem undefinierbaren Schlagen/Klacken. Der Rückweg vom Treffen am See ging dann zwar noch und glücklicherweise ohne weitere Zwischenfälle vonstatten. Zu hause angekommen wurden beide vorderen Dämpfer ausgebaut. Bei einem stand die verzahnte Achse schief (Schlagen und Klacken), der andere Dämpfer war nun deutlich undicht. Wenn eine Dämpferachse bricht, kann man sich die Folgen sicherlich vorstellen. Peter wieder angemailt und trotz zweiter Mail - leider keine Antwort. Es mag ein Einzelfall sein, aber er hat dazu geführt, dass ich die beiden vorderen Dämpfer endgültig entsorgt habe und die zwei hinteren voll funktionsfähigen verkauft habe. Man sollte "Tote" nicht mehrmals reparieren.

    Nun werkelt seit Jahren die Frontline Lösung an beiden Achsen. Bisher ohne Probleme.


    Viele Grüße


    Achim

    Hallo an alle,

    ich kann diese Aussage nur bestätigen. Ich habe vor ca. 7 Jahren auf Empfehlung von Peter Burgess - er vertreibt in England vieles für unsere Motoren - dort einen alten Verteiler komplett überholen und auf meinen Motor abstimmen lassen. Seitdem läuft er seit ca. 20.000 km ohne Probleme.


    Liebe Grüße


    Achim

    Hallo Eckhard,

    auf dem Bild vom Motorraum meines Midgets siehst Du zwar einen in fast Wagenfarbe (ist aber Geschmacksache) und der hält schon seit ca. sieben Jahren ohne Probleme. Damals bei ISA-Racing gekauft. Das Bild ist in der Galerie zu sehen.

    Gruß

    Achim