Hauptbremszylinder MK 4 zerlegen

  • Hallo Zusammen

    Habe eine Frage an die Spridget Schrauber. Mein Hauptbremsgeberzylinder sind über die Jahre die Dichtungen nicht mehr brauchbar.

    Habe das Teil soweit zerlegt. Bekomme jetzt die Welle mit den Dichtungen nicht aus dem Gehäuse raus. Habe den Inneren Sprengring

    entfernt, und habe an der Welle gezogen mit Schutzbacken und Schraubstock. Das Ding geht nicht auseinander.

    Gibt es da einen Trick oder was mach ich Falsch.



    Viele Grüsse aus Stuttgart


    Thomas J

  • Hallo Thomas,


    das Zerlegen des Tandem-HBZ ist ausführlich in Abschnitt Mb des Werkstatthandbuchs beschrieben. Hast du diese Schritte alle durchgeführt?

    In diesem Video werden sie erläutert; so müssen wohl noch eine Kunststoffbuchse (mittels Pressluft), ein weiterer Sicherungsring und diverse Distanzringe/-scheiben herausgeholt werden, ehe sich der Kolben herausziehen lässt.

    Gruß

    Stolli


    Austin Healey Sprite Mk IV RHD Bj. 1970


    Jeden Morgen muss ich mich entscheiden:

    den Sprite oder nicht den Sprite, das ist hier die Frage!

  • Hallo Zusammen


    Echt toller Tip mit dem Video. Hat mir weitergeholfen. Da ist echt noch ein Zweiter Sicherungsring versteckt. Mal sehen ob ich es dann zum laufen bekomme. Sonst ist halst ein Neuer HBZ fällig.


    Besten Dank Thomas

    Gruß Thomas




    Austin Healey MK 1 1959

    Austin Healey MK 4 1968

    Mini cooper Innocenti B39 1974

    Mini Moke Portugal 1984