Suche Froschmotorblock oder frühen 1100er

  • Also um die Sache mit 10CC und CG klarzustellen

    Alle 10 CC Motoren und nur die haben 2 Zoll Hauptlager.

    Alle anderen 1098 also Mini und Morris Minor Motoren und die Sprite/Midget Motoren bis zum HAN7 haben 1 3/4 Zoll Lager

    Stephan Hast du dir schonmal überlegt einen 1070 zu bauen

    MED bieten eine Formel junior Stahlkurbelwelle an ist zwar nicht billig

    Geht mit 1275 Block (Bohrung ab 70 mm) 68 mm Hub müsste standfest drehen wie Sau. Ich habs zwar noch nicht ausgerechnet aber mit +40 bleibst du unter 1100 ccm

    Stärkerer Block zumindest beim Miniblock auch leicht verfügbar- Umrüstung vom Miniblock müsste eigentlich möglich sein.

    Hinteres Hauptlager is anders.

    Graham Russell (ich nehme an wenn du +100 Kolben nimmst sind die von ihm) empfiehlt übrigens nicht die Verwendung des 12G940 Kopf castings beim Small Bore Motor da die Gasgeschwindigkeiten zu klein sind und Drehmoment verloren geht.

    Maximalgrösse des Einlassventils 11/4 zoll und des Auslassventils 1 1/16 und die Ports eher kleiner lassen.

    Auf seiner Webseite sind sehr genaue Zeichnungen und Schnittphotos wies aussehen sollte und seine Leistungsdaten sprechen Bände.

    russellengineering.com.au

    Ich habe einen Goldseal 948er Block (wie du vielleicht weisst immer Standard Grösse aber auch immer Büchsen) den ich hergeben würde.

    Wenn du über +60 gehen willst (998er) dürfte die Büchse eigentlich kein Rolle mehr spielen.

    Sven

  • .........Stephan Hast du dir schonmal überlegt einen 1070 zu bauen

    MED bieten eine Formel junior Stahlkurbelwelle an ist zwar nicht billig...............

    .........Ich habe einen Goldseal 948er Block (wie du vielleicht weisst immer Standard Grösse aber auch immer Büchsen) den ich hergeben würde.

    Wenn du über +60 gehen willst (998er) dürfte die Büchse eigentlich kein Rolle mehr spielen.

    Sven

    Hallo Sven,

    ich vermute, mit Stephan meinst Du mich. Ja klar, ein 1070ger wäre schon was. Weil, die 1071 wurden zuerst für die Formel Junior Klasse entwickelt. Und auch von BMC in den Juniors von Brabham über die BMC Händler vertrieben. Sogar mit Trockensumpfschmierung. Allerdings, erst 60/61 herum, unser Auto ist Bj59.

    Laut Reglement, dürfen wir nur entweder orignale 1071ger mit der Motorkennzeichnung XSP FJ fahren, ODER, originale 1071ger Blöcke. Also keine 1275ger. Wir versuchen aber, so gut und so lange es geht, den Spirit vom damaligen Formel Junior Reglement zu leben. Also in erster Linie, das Auto, und auch den Motor im Rahmen der Möglichkeiten von 59/60 zu halten. Ich habe jetzt zB eine sehr gut erhaltene 649ger Nockenwelle bekommen. Also "die" Mutter aller BMC Renn-Nockenwellen. Klar wäre ne SW5 vorteilhafter, oder vielleicht die Russel FJ ? Aber, der Motor ist nicht alles. Die originalität oder Epoche hat auch Ihre Grenzen. So fahren wir die originalen Magnesium Felgen nicht mehr. Oder, die originalen MagnesiumTeile an der Hinterradaufhängung sind gegen "gleiche" Aluminiumteile ausgetauscht. Da geht einfach die Sicherheit vom Fahrer vor.

    Zu Deinem 948ger Block, die normalen Buchsen haben in der Regel einen Aussendurchmesser von +100, so einen Block habe ich vor einem Jahr mit ganz gutem Erfolg gebaut. Das geht aber nur, wenn der Block auf +100 gebohrt, gehont, und dann die Buchsen eingepresst worden sind.

    Bernd, Dein Block ist noch nicht verheizt. Der kommt nächstes Jahr zum einsatz. Ausserdem, was heisst hier verheizt? Der bekommt ein neues Leben eingehaucht. Der weiss noch gar nicht was auf ihn zukommt :-)

    Für alle die auch nicht wissen was ich mit den 948ger Blöcken mache, sei das hier empfohlen:

    http://www.swr.de/geschichte/v…100754/1hrrfcr/index.html


    Gruss

    Roland

  • Hallo Roland,

    im Jahr 2001 habe ich meinen Frogeye gekauft und vom Vorbesitzer den alten 948er Motor mitgenommen,der 1996 ausgetauscht wurde,weil er nicht mehr lief.Seitdem steht er im Keller herum.Ich wollte ihn eigentlich zerlegen und instandsetzten.Werde ich in diesem Leben nicht mehr schaffen.Der Motorblock sieht gut aus.Müsste für Dein Vorhaben geeignet sein. UAWG

    Gruss Karl-Heinz

  • .....................Der Motorblock sieht gut aus.Müsste für Dein Vorhaben geeignet sein. UAWG

    Gruss Karl-Heinz

    Hallo Karl-Heinz,


    vielen Dank für Dein Angebot. Hat der Block noch ein Schildle mit der Motornummer drauf? Wenn ja, welche Kennbuchstaben hat er denn?

    Aaaber, eventuell handelt es sich ja um den Motor welcher ab Werk in Deinem Frosch eingebaut war. Das wäre ja dann "der richtige" für Dein Auto. Den würde ich an Deiner Stelle wirklich nicht hergeben. Ausserdem ist der Block ja vermutlich (noch) nicht bis +60" gebohrt, also noch im "ersten" Leben einsetzbar. Also bitte nicht falsch verstehen, klar suche ich 950ger oder frühe 1100er Blöcke. Aber...........

    Gruss

    Roland

  • Hallo Karl-Heinz,

    ein 9CG.....das ist natürlich was....Die haben nämlich gegenüber den Vorgängern eine an allen drei Lagerstellen mit Lagerschalen gelagerte Nockenwelle. Das macht die zur besten Wahl unter den 950gern. Aber, lass den besser im Keller stehen. Unkraut vergeht nicht. Wie gesagt, es könnte ja der originale für Dein Auto sein. Wenn meine "Not" ganz groß wird, würde ich versuchen, Dir den dann abzuschwätzen. :-)

  • Hallo Roland,

    habe gerade entdeckt,dass Du doch Interesse an dem Motor hast.

    Es ist schwierig einen zufriedenstellenden Preis aufzurufen,da ich kein

    Händler bin. Da Du bei Deinem Verschleiss an Motoren eine Vorstellung davon hast,wieviel Du ausgeben willst,mach ein Angebot.


    Gruss Karl-Heinz